AppleTV 4K

Mehr Filmvergnügen mit 4K und Dolby Atmos

Eine perfekte Ergänzung zu meinen zwei HomePods ist die AppleTV Set-Top-Box, damit hat man Zugleich eine weitere Möglichkeit eine HomeKit Steuerzentrale einzurichten. AppleTV und zwei HomePods als HomeKit Steuerzentrale. Um eine HomeKit Steuerzentrale einzurichten braucht man einen HomePod oder ein Apple TV oder ein iPad, das das Haus nicht mehr verlassen darf :-). Das aktuelle Apple TV Modell ist bereits seit September 2017 auf dem Markt und in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Ich habe mich für das Modell mit der höheren Auflösung, das 4K Modell mit 32 GB entschieden, da mir die hohe Auflösung wichtig ist. Die Variante mit 64 GB Speicher halte ich nur für Leute sinnvoll, die viele Spiele auf der Box speichern wollen. Aber Spiele auf der AppleTV Konsole bekommen einen eigenen Beitrag. 

Nur so viel, wer richtig viel spielt, wird mit der Steuerung über die Fernbedienung nicht glücklich werden. Besser dafür einen separaten Controller kaufen. Für Spiele werden folgende kabellosen Controller unterstützt:

AppleTV als HomeKit Steuerzentrale

Spiele?

  • Microsoft Xbox Wireless Controller mit Bluetooth (Modell 1708)
  • Xbox Elite Wireless Controller Series 2
  • Xbox Adaptive Controller
  • PlayStation DualShock 4 Wireless Controller
  • Andere MFi (Made for iOS) Bluetooth-Controller werden ggf. ebenfalls unterstützt.

Der eigentliche Zweck von AppleTV ist natürlich das abspielen digitaler Medien also von Filmen, Musik und Fotos. Dazu sind einige Apps bereits vorinstalliert, als Betriebssystem dient eine spezielle Version von iOS hier tvOS genannt. Im Augenblick ist es die Version 14.3. (Update gerade ist Apple tvOS 14.4 erschienen: https://www.macrumors.com/2021/01/26/apple-releases-tvos-14-4/

AppleTV update

Für jeden streaming Service braucht ihre eine eigene, für tvOS entwickelte App. AppleTV hat einen eigenen Appstore und die Verwandtschaft zu iOS macht es für Entwickler leichter Programme (Apps) dafür zu entwickeln. Für die meisten streaming Dienste und TV Anbieter gibt es solche Apps inzwischen auch. Das einrichten der Dienste ist schnell gemacht, für die Accounts haben die Anbieter eigene Websites eingerichtet. Die kann man zum Beispiel über das iPhone aufrufen und den angezeigten Registriercode eingeben.

Abspielen digitaler Medien mit AppleTV

Medienübersicht als App gallery

Steuern lässt sich AppleTV über die beiliegende Fernsteuerung mit eigenem Touchpad, über Siri oder über die Remote App auf einem iPhone. Am AppleTV begeistert mich am meisten das Zusammenspiel von 4K Filmen und dem Dolby Atmos Sound. Den Atmos Sound bekommt man, wenn zwei HomePods zur Tonausgabe einrichtet sind. Bei Atmos kommt der Ton im Raum aus unterschiedlichen Richtungen, der HomePod nutzt dazu seine Beamforming Technik. Mit dieser Kombination wird Filme sehen zum Erlebnis, auch ohne hässliche Lautsprecherinstallationen.

HomeKit Steuerzentrale

Bei mir ist nur das AppleTV an den Fernseher angeschlossen und es steuert ihn. Der Fernseher, bei mir ein Samsung, verkommt dadurch zu einem Monitor. Obwohl er auch ein eigenes Betriebssystem hat, das über Alexa  gesteuert werden kann. Der Grund ist, das ich weder Samsung (https://tvrev.com/the-revisionists-how-data-from-50-million-smart-tvs-is-fueling-samsungs-growing-advanced-tv-ad-business/) noch Alexa (https://www.futurezone.de/digital-life/article226380039/Alexa-Spionage-Der-lange-Arm-der-Datenkrake-greift-weiter-als-gedacht.html) traue und nicht möchte, das diese Systeme meine Privatsphäre verletzen.  Ein AppleTV mit allen dort hinterlegten Accounts sorgt dafür, dass ich Zugriff auf alle meine Konten zugreifen kann. Alle meine Fotos, die iTunes Bibliothek (Musik) und über iTunes gekaufte Filme.

AppleTV und zwei HomePods für Dolby Atmos

Wie wird das ganze in das HomeKit integriert, ganz einfach in den Apple TV Einstellungen.  Dort kann man wählen wo der Ton hin gehen soll, bei mir bietet sich automatisch das Wohnzimmer mit den beiden, in Stereo geschalteten HomePods an.

AppleTV und zwei HomePods als HomeKit Steuerzentrale

Es gibt Gerüchte das es bald eine neue Version des AppleTV geben soll: https://www.mactechnews.de/news/article/Neues-Apple-TV-im-naechsten-Jahr-Gaming-Fokus-und-neue-Fernbedienung-geplant-176690.html , aber was das Zusammenspiel hier schon bietet, ist beindruckend und sorgt in der ganzen Familie für Begeisterung. Also 4K Filme in HDR Auflösung, Dolby Atmos Sound, Steuerung aller HomeKit fähigen Geräte, Spiele und andere Apps :-). Wer Lust auf ein AppleTV kann den Blog unterstützen und einen der Links hier nutzen:

AppleTV und zwei HomePods als HomeKit Steuerzentrale

Thomas


Apple Nutzer seid 1990 (Mac Classic) und seitdem ein digitaler Nerd. Kenne die meisten Höhen und Tiefen von Apple und hatte nie andere Computer. Arbeite als Digital Director bei Cineplex, der größten Kinogruppe in Deutschland. Den Blog habe ich 2010 zur Vorstellung des iPads gestartet, er lag aber auch ein paar Jahre im Sleepmodus. Das Thema SmartHome finde ich sehr spannend und auch wie weit Apple mit dem HomeKit inzwischen gekommen ist.


Beitragsnavigation


5 Gedanken zu „AppleTV und zwei HomePods als HomeKit Steuerzentrale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.